Santos-Palisander

Im Schiffsinnenausbau Zuhause

Santos-Palisander Furnier

Eigenschaften

BezeichnungSantos-Palisander – Machaerium scleroxylon lat.
FarbgebungEinst als „Ersatzholz“ für Rio Palisander auf den Markt gebracht, hat sich Santos Palisander heute eine feste Marktpositon als hochdekoratives Möbelholz geschaffen. Die Farbpalette reicht von hellrötlich bis dunkel violett, der Splint setzt sich hell gelb ab. Markantes Holz ist sehr begehrt und entsprechend teuer.
MaserungHolzstrahlen kein und stockwerkartig angeordnet.
Furniere werden zumeist flach auf Blume aufgearbeitet.
HandelsnamenSantos rosewood, Jacaranda, Santos-Palisander
Verbreitung / HerkunftSüdamerika, Brasilien
VerwendungInnenausbau, hochwertiger Möbelbau, Yachtausbau
Ähnliche FurniereRio Palisander (steht mittlerweile unter Artenschutz), Ostindischer Palisander, Cocobolo

Was ist Furnier?

Unter dem Begriff Furnierholz versteht man das Belegen von kostengünstigen Trägermaterialien aus Holz mit einer etwa 0,5 – 8 mm dicken, hochwertigeren Holzart. Unterschieden wird dabei zwischen Säge-, Messer- und Schälfurnier. Als Trägermaterial wird meist eine unedle Holzart, Spanplatten, MDF-Platten oder Sperrholz genutzt.

Furniere bieten eine große Verarbeitungsvielfalt. Ob einfach oder edel, jedes Endprodukt ist ein Unikat. Ein anpassungsfähiger Einsatz in Schränken, Küchen, Türen, Böden, Wänden, Tischen oder im Jachtenausbau garantiert einen naturverbundenen, einzigartigen und edlen Look.

Vogelsang Furniere verarbeitet seit mehr als 50 jahren Furniere der Premiumklasse unter höchsten qualitativen Anforderungen und in modernsten Arbeitsprozessen. Edle Hölzer und bewährte Klassiker werden in einer Vielzahl von produzierenden Branchen seit jeher gefragt.

Inhalte dieser Webseite sind gesichert