Eukalyptus ​geräuchert

Eukalyptus geräuchert

Nur die richtige Oberfläche läßt mich gut aussehen

Eukalyptus ​geräuchert Furnier

Eigenschaften

BezeichnungEukalyptus geräuchert – Eucalyptus spp lat.
FarbgebungSowohl nicht geräuchert als auch geräuchert erhältlich. Die Farbe des Kernholzes variiert von hell über rosabraun bis dunkelrot bei der nicht geräucherten Variante. Durch das Räuchern des Holzes treten die besonderen Strukturen, der häufige Wechseldrehwuchs, des Eukalyptus besonders zur Geltung. Die Farben variieren dann von mittel- bis dunkelbraun.
MaserungDie Poren sind mittelgroß bis grob, zerstreut und häufig schräg-radial angeordnet. Der Faserverlauf ist gerade oder schwach wechseldrehwüchsig.
HandelsnamenBlue gum, Tasmanian gum, Blauer Gummibaum, Fieberbaum
Verbreitung / HerkunftSüdaustralien, Tasmanien, Südafrika, indien, Chile, Portugal, Spanien
VerwendungFurnierholz, als Messer- und Schälfurnier in der Sperrholzproduktion, für Möbel, Parkett, für feuerbeständige Bauten im Schiff- und Fahrzeugbau
Ähnliche FurniereSouthern blue gum, White ash, etwa 600 Arten sind bekannt!

Was ist Furnier?

Unter dem Begriff Furnierholz versteht man das Belegen von kostengünstigen Trägermaterialien aus Holz mit einer etwa 0,5 – 8 mm dicken, hochwertigeren Holzart. Unterschieden wird dabei zwischen Säge-, Messer- und Schälfurnier. Als Trägermaterial wird meist eine unedle Holzart, Spanplatten, MDF-Platten oder Sperrholz genutzt.

Furniere bieten eine große Verarbeitungsvielfalt. Ob einfach oder edel, jedes Endprodukt ist ein Unikat. Ein anpassungsfähiger Einsatz in Schränken, Küchen, Türen, Böden, Wänden, Tischen oder im Jachtenausbau garantiert einen naturverbundenen, einzigartigen und edlen Look.

Vogelsang Furniere verarbeitet seit mehr als 50 jahren Furniere der Premiumklasse unter höchsten qualitativen Anforderungen und in modernsten Arbeitsprozessen. Edle Hölzer und bewährte Klassiker werden in einer Vielzahl von produzierenden Branchen seit jeher gefragt.

Inhalte dieser Webseite sind gesichert